Recherchevisa werden nur an Professoren oder Wissenschaftler vergeben. Das Visum kann für maximal drei Jahre ausgestellt werden. (Sofern das Forschungsprojekt weniger als drei Jahre dauert, entsprechend kürzer)

Das Visum wird nur nach der Genehmigung durch die zuständige Abteilung der Botschaft erteilt.


  • Darlegung des Forschungsvorhabens.
  • Zulassungsschreiben einer anerkannten Forschungseinrichtung entweder in Indien oder in Deutschland, sofern Sie im Rahmen einer entsprechenden Hochschulpartnerschaft tätig warden. Diese Dokumente sind im Original vorzulegen. Fotokopien werden nicht akzeptiert.
  • Finanzierungsnachweis für die Dauer des Aufenthalts in Indien.