• Home
  • Hotline: 030 - 2000 5990

FAQs zum Thema Reisepass


Was ist ein Reisepass?
Ein Reisepass ist ein Reisedokument, das Ihre Staatsangehörigkeit unumstößlich nachweist. Jedes Land stellt Reisepässe für Staatsangehörige des betreffenden Landes aus. Deutsche Pässe werden vom Bundesministerium des Innern ausgestellt. Den Antrag reichen Sie beim Bürgeramt Ihrer Gemeinde ein. Wenn Sie kurz vor Reiseantritt feststellen, dass Ihr Reisepass nicht mehr lange genug gültig ist, können Sie sich beim Bürgeramt einen vorläufigen Reisepass ausstellen lassen. Dieser wird innerhalb von 24 Stunden ausgestellt und von den meisten Ländern akzeptiert.

Benötige ich einen Reisepass?
Deutsche Staatsangehörige müssen gewöhnlich einen Reisepass besitzen, um aus Deutschland ausreisen und nach Deutschland und in andere Länder der Welt einreisen zu können. Ausnahmen bilden Reisen innerhalb der EU-Länder, der Mitgliedsstaaten des Schengener Abkommens, sowie einige wenige andere Länder, die auch den deutschen Personalausweis akzeptieren. Reisende sind dafür verantwortlich, sich auf Auslandsreisen korrekt ausweisen zu können. Wenn Sie ein Visum beantragen, wird dies stets in Ihren Reisepass eingeklebt oder dort hinein gestempelt.

Brauchen meine Kinder und Kleinkinder einen Reisepass?
Ja. Seit 2007 werden in Deutschland keine weiteren Familienmitglieder mehr in den Reisepass eingetragen. Jede reisende Person benötigt einen eigenen Reisepass – auch Kinder und Kleinkinder. Bis zum 12. Lebensjahr kann ein Kinderreisepass beantragt werden. Es ist in Deutschland jedoch seit einiger Zeit üblich, bereits für Kleinkinder reguläre Reisepässe auszustellen.

Wie lange ist mein Reisepass gültig?
Deutsche Reisepässe sind ab Ausstellungsdatum zehn Jahre gültig – bei Personen, die bei der Beantragung ihres deutschen Reisepasses jünger sind als 24 Jahre, beträgt die Gültigkeit sechs Jahre. Ein vorläufiger Reisepass ist ein Jahr gültig. Das Gültigkeitsdatum ist im Pass gleich auf der ersten Seite eingetragen.

Wie lange muss mein Reisepass bei internationalen Reisen noch gültig sein?
Für die meisten Länder gilt, dass Ihr Reisepass noch mindestens sechs Monate nach Ende der Reise gültig sein muss. Läuft Ihr Reisepass früher ab, müssen Sie Ihren Reisepass verlängern lassen. Für China ist es ausreichend, wenn der Reisepass zum Zeitpunkt der Beantragung des Visums noch sechs Monate gültig ist. Sobald Ihr Pass seine Gültigkeit verliert, müssen Sie aber in jedem Fall ausgereist sein.

Wie viele Pass-Leerseiten brauche ich für das Visum?
Visum und Ein- und Ausreisesichtvermerke werden in den Reisepass eingeklebt bzw. gestempelt. Daher muss ein Pass über genügend leere Seiten verfügen. Für jedes Visum ist mindestens eine leere Seite in Ihrem Reisepass erforderlich. Die genaue Anzahl, die für Ihr Zielland erforderlich ist, entnehmen Sie bitte den Visuminformationen. Eine Visumseite muss nicht nur leer sein, sondern auch sauber und frei von Tinten- oder anderen Flecken. Stempel und Visa werden gewöhnlich nur auf die nummerierten Seiten 3-31 des deutschen Reisepasses eingetragen..