• Home
  • Hotline: 030 - 2000 5990

Kostenlose Beratung

  • Kostenlose Beratung für ETA Visum
    Hotline: 030 - 2000 5990

Die Schritte zum Kambodscha-Visum ETA

Kanada Visum ETA

Für die Beantragung des E-Visums für Kambodscha müssen Sie das folgende Onlineformular ausfüllen. Anschließend müssen Sie uns noch per E-Mail einen Scan der Hauptseite Ihres Reisepasses und ein digitales Passfoto zukommen lassen.

Das ETA für Kambodscha wird ausschließlich für eine einfache Einreise und nur für touristische Zwecke ausgestellt. Man hat ab Ausstellung ein Zeitfenster von drei Monaten (90 Tagen) Zeit, um nach Kambodscha einzureisen und hat ab der Einreise einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen.

Die Erteilung des Visums erfolgt innerhalb von drei Arbeitstagen (Mo-Fr, ausgenommen deutsche und kambodschanische Feiertage) nach Antragstellung.

Die Kosten betragen insgesamt €85,00 (inkl. der Visagebühren und MwSt.).

Nachdem Sie den Antrag online ausgefüllt haben, erhalten Sie eine automatische Bestätigungs-E-Mail, in der wir Ihnen auch unsere Bankverbindung mitteilen.


Die Ein- und Ausreise mit dem elektronischen Kambodscha-Visum kann über folgende Flughäfen und Grenzübergänge erfolgen

  • Phnom Penh Intl. Airport
  • Siem Reap Intl. Airport
  • Cham Yeam (Koh Kong) / Thailand
  • Poi Pet (Banteay Meanchey) / Thailand
  • Bavet (Svay Rieng) / Vietnam
  • Tropaeng Kreal Border Post (Stung Treng) / Laos
  • Preah Sihanouk Intl. Airport

Zudem können Sie das Land über folgende Grenzübergänge verlassen (eine Einreise ist über diese jedoch nicht möglich):

  • Chorm (Oddar Meanchey) / Thailand
  • Daung (Kamrieng Battambang) / Thailand
  • Prom (Pailin) / Thailand
  • O Smach (Oddar Meanchey) / Thailand
  • Kaoam Samnor (Kandal Mekong) / Vietnam
  • Phnom Den (Takeo) / Vietnam
  • Trapaing Sre (Kratie) / Vietnam
  • Dong Kralo (Stung Treng) / Laos

Staatsangehörige der folgenden Länder sind von der Visumspflicht befreit:
Laos, Malaysia, Singapur, Vietnam, Thailand, Indonesien, Brunei, Darussalam, Myanmar

Im unwahrscheinlichen Fall, dass der Visumantrag durch die kambodschanische Regierung abgelehnt wird, erhält man die angefallenen Kosten leider nicht zurück.