China TouristenvisumDas Touristenvisum wird benötigt, wenn Sie sich China touristisch ansehen möchten. Es wird entweder zur einmaligen Einreise von maximal 60 Tagen Dauer ausgestellt oder zur zweimaligen Einreise von je maximal 30 Tagen Dauer. Sofern Sie eine Kreuzfahrt mit mehr als zwei Landgängen in China gebucht haben, wird Ihnen das China Touristenvisum auch zur Mehrfacheinreise ausgestellt.


  1. Ausgefüllter vierseitiger Visumantrag (seit September 2013 ist dies das Formular V.2013)
  2. Farbiges Passfoto vor hellem Hintergrund und abgezogen auf Fotopapier im Format von ca. 3,5 x 4,5 cm (Foto am besten schon auf den Auftrag aufkleben)
  3. Reisepass mit mindestens 6-monatiger Restgültigkeit und einer leeren Seite für das Visum (bei Visa zur Zwei- oder Mehrfacheinreise müssen noch zwei Seiten frei sein)
  4. Buchungsbestätigung für die internationalen Flüge, mit denen Sie nach China einreisen und China wieder verlassen.
  5. Hotelbuchungen für jeden Tag zwischen Ein- und Ausreise. Die Hotelbuchung muss die vollständige Hoteladresse sowie den Namen der Reisenden enthalten. Wenn Sie Ihren Antrag für zwei gemeinsam reisende Personen einreichen, muss nur einer der beiden Namen auf der Bestätigung für das Doppelzimmer stehen.

Gültigkeit und Dauer des China Touristenvisums

Das China Touristenvisum berechtigt vom Tag der Ausstellung an 90 Tage lang zur Einreise nach China. Von dem Moment der Einreise an gilt es für einen Aufenthalt von 30 bzw. 60 Tagen Dauer. Sofern das Visum zur zweifachen oder mehrfachen Einreise beantragt wurde, müssen beide Einreisen innerhalb von 90 Tagen nach Visumserteilung erfolgen.

Eine einmalige Verlängerung Ihres China-Aufenthalts ist bei der Polizei in China in der Regel möglich. 30-Tages-Visa können um 30 Tage verlängert werden, 60-Tages-Visa um 60 Tage. Es handelt sich dabei aber um eine Ermessensentscheidung der chinesischen Polizei, auf die seitens des Antragstellers kein Anspruch besteht.