• Kostenlose Beratung
  • Berlin: 030 - 2000 5990
  • info[at]1avisum.de
Hier Visum online beantragen, kostenlose Beratung

Thailand E-Visum hier beantragen

Ihre Staatsangehörigkeit: Deutsch
Sie benötigen ein Visum für: Thailand, Business-Visum
Anzahl der Einreisen: Mehrmalige Einreise bis 12 Monate
Anzahl der Einreisen: Einmalige Einreise (bis 90 Tage)

Aufgrund der Umstellung zum elektronischen Thailand-Visum (ETA) ab 22.11.21 wird Ihr Reisepass nicht mehr im Original benötigt, es genügt eine Passkopie (Hauptseite mit Foto). Sie können Ihre kompletten Antragsunterlagen als Datei per E-Mail zu uns senden: eta@1avisum.de

Der "Thailand-Pass" ist aktuell zusätzlich zum Thailandvisum für die Einreise zwingend erforderlich. Auf Wunsch können wir die Beantragung gerne für Sie übernehmen. Näheres erfahren Sie hier: Thailand-Pass

2. Folgende Unterlagen benötigen Sie für Ihr Thailand Business-Visum:

  1. Ausgefüllter Visumantrag,
  2. aktuelles biometrisches, farbiges Passfoto (nicht älter als 6 Monate, max.3 MB)
  3. Eine Kopie des Reisepasses (Hauptseite mit Foto),
  4. Kopie aller Passseiten, auf denen in den letzten 12 Monaten eine internationale Reise gestempelt wurde
  5. ein Foto, auf dem Sie selbst Ihren Reisepass hochhalten (mit sichtbarer Hauptseite) und auch Sie selbst zu sehen sind ( siehe Musterfoto im Anhang )
  6. Einverständniserklärung "Declaration Form". Diese können Sie hier herunterladen (Declaration Form herunterladen)
  7. Finanznachweis (Rentenbescheid, Kontoauszug, Lohnabrechnung o.Ä.)
  8. Nachweis Ihres aktuellen Wohnorts, zur Ermittlung des Konsularbezirks (z.B. Meldebescheinigung oder Personalausweis, Vorder- und Rückseite)
  9. Flugbuchung (mit Name, Flugzeiten, Flugnummer)
  10. Geschäftseinladung aus Thailand,
  11. Entsendungsschreiben Ihres Arbeitgebers,
  12. Handelsregisterauszug Ihres Geschäftspartners
  13. Eine Betriebsbilanz, einen Einkommenssteuer- und Gewerbesteuernachweis Ihres Partners in Thailand
  14. Ein Auslandskrankenversicherungsnachweis, der folgende Kriterien erfüllt:
    1. Abdeckung des gesamten Aufenthalts in Thailand
    2. alle medizinischen Behandlungskosten von mindestens 100.000 USD müssen abgedeckt, einschließlich der medizinischen Behandlungskosten für COVID- 19. Der Nachweis muss in Englisch vorliegen
    3. Abdeckung aller ambulanter Leistungen (OPD) über mindestens 1.300Euro/Jahr bzw. 40.000 Baht /Jahr
    4. Abdeckung aller stationärer Leistungen (IPD) über mindestens 13.000Euro/Jahr bzw. 400.000 Baht /Jahr
Mehr Infomationen: Thailand Business-Visum
Hier das elektronische Thailand-Visum (ETA) online beantragen

Wie viel kostet das Visum?

Preis = Konsulargebühren + Servicegebühren

1. Konsulargebühren (€/pro Person)

Mehrmalige Einreise bis 12 Monate€ 175,00
Einmalige Einreise (bis 90 Tage)€ 70,00

2. Servicegebühren (pro Person, zuzüglich 19% Mwst.)

Standard-Bearbeitung (10-14 Botschaftstage)€ 88,00
Einreiseerlaubnis ("Thailand Pass")€ 120,00
Premium-Bearbeitung (ca. 8 Botschaftstage)€ 180,00
Mehr Informationen über die Versandkosten finden Sie hier: Versandkosten
Ihre Staatsangehörigkeit: Deutsch
Sie benötigen ein Visum für: Thailand, Touristenvisum
Anzahl der Einreisen: Einmalige Einreise (60 Tage)

Aufgrund der Umstellung zum elektronischen Thailand-Visum (ETA) ab 22.11.21 wird Ihr Reisepass nicht mehr im Original benötigt, es genügt eine Passkopie (Hauptseite mit Foto). Sie können Ihre kompletten Antragsunterlagen als Datei per E-Mail zu uns senden: eta@1avisum.de

Der "Thailand-Pass" ist aktuell zusätzlich zum Thailandvisum für die Einreise zwingend erforderlich. Auf Wunsch können wir die Beantragung gerne für Sie übernehmen. Näheres erfahren Sie hier: Thailand-Pass

2. Folgende Unterlagen benötigen Sie für Ihr Thailand Touristenvisum:

  1. Ausgefüllter Visumantrag,
  2. aktuelles biometrisches, farbiges Passfoto (nicht älter als 6 Monate, max.3 MB)
  3. Eine Kopie des Reisepasses (Hauptseite mit Foto),
  4. Kopie aller Passseiten, auf denen in den letzten 12 Monaten eine internationale Reise gestempelt wurde
  5. ein Foto, auf dem Sie selbst Ihren Reisepass hochhalten (mit sichtbarer Hauptseite) und auch Sie selbst zu sehen sind ( siehe Musterfoto im Anhang )
  6. Einverständniserklärung "Declaration Form". Diese können Sie hier herunterladen (Declaration Form herunterladen)
  7. Finanznachweis (Rentenbescheid, Kontoauszug, Lohnabrechnung o.Ä.)
  8. Flugbuchung (mit Name, Flugzeiten, Flugnummer)
  9. Nachweis Ihres aktuellen Wohnorts, zur Ermittlung des Konsularbezirks (z.B. Meldebescheinigung oder Personalausweis, Vorder- und Rückseite)
  10. Unterkunftsnachweis (z.B. Hotelbuchungsbestätigung, Einladungsschreiben inklusive ID-Card einladende Person etc.)
Mehr Infomationen: Thailand Touristenvisum
Hier das elektronische Thailand-Visum (ETA) online beantragen

Wie viel kostet das Visum?

Preis = Konsulargebühren + Servicegebühren

1. Konsulargebühren (€/pro Person)

Einmalige Einreise (60 Tage)€ 35,00

2. Servicegebühren (pro Person, zuzüglich 19% Mwst.)

Standard-Bearbeitung (10-14 Botschaftstage)€ 88,00
Einreiseerlaubnis ("Thailand Pass")€ 120,00
Premium-Bearbeitung (ca. 8 Botschaftstage)€ 180,00
Mehr Informationen über die Versandkosten finden Sie hier: Versandkosten
Ihre Staatsangehörigkeit: Deutsch
Sie benötigen ein Visum für: Thailand, Non-Immigrant O-A
Anzahl der Einreisen: Mehrmalige Einreise

Aufgrund der Umstellung zum elektronischen Thailand-Visum (ETA) ab 22.11.21 wird Ihr Reisepass nicht mehr im Original benötigt, es genügt eine Passkopie (Hauptseite mit Foto). Sie können Ihre kompletten Antragsunterlagen als Datei per E-Mail zu uns senden: eta@1avisum.de

Der "Thailand-Pass" ist aktuell zusätzlich zum Thailandvisum für die Einreise zwingend erforderlich. Auf Wunsch können wir die Beantragung gerne für Sie übernehmen. Näheres erfahren Sie hier: Thailand-Pass

2. Folgende Unterlagen benötigen Sie für Ihr Thailand Non-Immigrant O-A:

  1. Ausgefüllter Visumantrag,
  2. aktuelles biometrisches, farbiges Passfoto (nicht älter als 6 Monate, max.3 MB)
  3. Eine Kopie des Reisepasses (Hauptseite mit Foto),
  4. Kopie aller Passseiten, auf denen in den letzten 12 Monaten eine internationale Reise gestempelt wurde
  5. ein Foto, auf dem Sie selbst Ihren Reisepass hochhalten (mit sichtbarer Hauptseite) und auch Sie selbst zu sehen sind ( siehe Musterfoto im Anhang )
  6. Einverständniserklärung "Declaration Form". Diese können Sie hier herunterladen (Declaration Form herunterladen)
  7. Nachweis Ihres aktuellen Wohnorts, zur Ermittlung des Konsularbezirks (z.B. Meldebescheinigung oder Personalausweis, Vorder- und Rückseite)
  8. Flugbuchung (mit Namen, Flugzeiten, Flugnummer)
  9. Kopie des Rentenbescheids mit einem monatlichen Betrag von mind. 1.700 Euro (65.000 Baht) / Original muss zusätzlich vorgelegt werden falls dieser Betrag nicht erfüllt wird, weitere Vermögensnachweise von mind. 20.000 Euro (800.000 Baht): 3 Kopien der Kontoauszüge der letzten 3 Monate)
  10. Gesundheitszeugnis, vom Hausarzt ausgefüllt (Kopie) Bitte nutzen Sie dieses Formular
  11. Polizeiliches Führungszeugnis (Kopie)
  12. Lebenslauf (in englischer Sprache) (Kopie)
  13. bei ausländischen Reisepässen (nichtdeutsche Antragsteller) zusätzlich: Kopie der Meldebestätigung (Einwohnermeldeamt) / Kopie des Aufenthaltstitels
  14. Ein Auslandskrankenversicherungsnachweis, der folgende Kriterien erfüllt:
    1. Abdeckung des gesamten Aufenthalts in Thailand
    2. alle medizinischen Behandlungskosten von mindestens 100.000 USD müssen abgedeckt, einschließlich der medizinischen Behandlungskosten für COVID- 19. Der Nachweis muss in Englisch vorliegen
    3. Abdeckung aller ambulanter Leistungen (OPD) über mindestens 1.300Euro/Jahr bzw. 40.000 Baht /Jahr
    4. Abdeckung aller stationärer Leistungen (IPD) über mindestens 13.000Euro/Jahr bzw. 400.000 Baht /Jahr
  15. Foreign Insurance Certificate, ausgefüllt, unterzeichnet und gestempelt von der Versicherungsgesellschaft
  16. Unterbringungsnachweis während des Aufenthalts in Thailand. Dabei gibt es folgende Möglichkeiten:
    1. Hotelbuchung für mindestens 1 Monat (nach der Quarantäne)
    2. Falls ein Mietvertrag vorhanden, die Kopie des Mietvertrags, die unterschriebene ID-Card-Kopie des Vermieters sowie die Kopie des Hausregisters des Vermieters (kein Grundbuch)
    3. Falls eine Privateinladung vorhanden, die Kopie des Einladungsschreibens mit vollständiger Anschrift, die unterschriebene ID-Card-Kopie der einladenden Person sowie die Kopie des Hausregisters der einladenden Person (muss Eigentumswohnung sein, Mietwohnung wird nicht akzeptiert).
Bitte beachten Sie, dass Inhaber dieses Visums sich alle 90 Tage beim Immigrationsbüro in Thailand melden müssen (Immigration Office).

Ist eine Aus- und Wiedereinreise während der Gültigkeit geplant, so erhält der Visainhaber bei Wiedereinreise ein erneutes Aufenthaltsrecht von 365 Tagen.

der Antragsteller muss mindestens 50 Jahre alt sein

Mehr Infomationen: Thailand Non-Immigrant O-A
Hier das elektronische Thailand-Visum (ETA) online beantragen

Wie viel kostet das Visum?

Preis = Konsulargebühren + Servicegebühren

1. Konsulargebühren (€/pro Person)

Mehrmalige Einreise€ 175,00

2. Servicegebühren (pro Person, zuzüglich 19% Mwst.)

Standard-Bearbeitung (10-14 Botschaftstage)€ 88,00
Einreiseerlaubnis ("Thailand Pass")€ 120,00
Premium-Bearbeitung (ca. 8 Botschaftstage)€ 180,00
Mehr Informationen über die Versandkosten finden Sie hier: Versandkosten
Ihre Staatsangehörigkeit: Deutsch
Sie benötigen ein Visum für: Thailand, Special-Tourist-Visum
Anzahl der Einreisen: Einmalige Einreise (90 Tage)

Aufgrund der Umstellung zum elektronischen Thailand-Visum (ETA) ab 22.11.21 wird Ihr Reisepass nicht mehr im Original benötigt, es genügt eine Passkopie (Hauptseite mit Foto). Sie können Ihre kompletten Antragsunterlagen als Datei per E-Mail zu uns senden: eta@1avisum.de

Der "Thailand-Pass" ist aktuell zusätzlich zum Thailandvisum für die Einreise zwingend erforderlich. Auf Wunsch können wir die Beantragung gerne für Sie übernehmen. Näheres erfahren Sie hier: Thailand-Pass

2. Folgende Unterlagen benötigen Sie für Ihr Thailand Special-Tourist-Visum:

  1. Ausgefüllter Visumantrag,
  2. aktuelles biometrisches, farbiges Passfoto (nicht älter als 6 Monate, max.3 MB)
  3. Eine Kopie des Reisepasses (Hauptseite mit Foto),
  4. Kopie aller Passseiten, auf denen in den letzten 12 Monaten eine internationale Reise gestempelt wurde
  5. ein Foto, auf dem Sie selbst Ihren Reisepass hochhalten (mit sichtbarer Hauptseite) und auch Sie selbst zu sehen sind ( siehe Musterfoto im Anhang )
  6. Einverständniserklärung "Declaration Form". Diese können Sie hier herunterladen (Declaration Form herunterladen)
  7. Finanznachweis (Rentenbescheid, Kontoauszug, Lohnabrechnung o.Ä.)
  8. Nachweis Ihres aktuellen Wohnorts, zur Ermittlung des Konsularbezirks (z.B. Meldebescheinigung oder Personalausweis, Vorder- und Rückseite)
  9. 1 Kopie der ersten Seite des Reisepasses
  10. Flugbuchung (mit Namen, Flugzeiten, Flugnummer)
  11. Unterkunftsnachweis für den gesamten Aufenthaltszeitraum in Thailand nach der Quarantäne. Beachten Sie bitte: Erforderlich ist eine Buchungsbestätigung, die direkt über das entsprechende Hotel ausgestellt wurde. Buchungen über Drittanbieter werden nicht akzeptiert. Der gesamte Aufenthalts in Thailand muss zeitlich abgedeckt sein. Akzeptiert werden folgende drei Bescheinigungen:
    1. Eine Reservierungsbestätigung einer bereits gezahlten Unterkunft, die vom Betreiber mit seiner Steuernummer (Tax-ID number) ausgestellt ist
    2. eine Eigentumsbescheinigung für die Wohnung (Condominium)
    3. ein Wohnungskaufvertrag oder ein Leasingvertrag mit je wenigstens 2 Ratenzahlungen
  12. Buchungsbestätigung über ein im Voraus bezahltes Quarantänehotel (SHA+ / ASQ, AQ) bei Ankunft für die Dauer von
    1. 1 Tag für Geimpfte (1 PCR-Test vor Ort)
    2. 10 Tage für Ungeimpfte (2 PCR-Tests vor Ort)
    3. 14 Tage für geimpfte Reisende auf einem Kreuzfahrtschiff (3 PCR-Tests vor Ort)
  13. Kopie aller Passseiten, auf denen in den letzten 12 Monaten eine internationale Reise gestempelt wurde
  14. sofern Sie ein in Deutschland lebender Ausländer sind: Meldebescheinigung (EU-Bürger) oder Aufenthaltstitelkopie, Vorder- und Rückseite (Nicht-EU-Bürger)
  15. Der Nachweis über Auslandkrankenversicherung von einer thailändischen Krankenversicherungsgesellschaft, der folgende Kriterien erfüllt:
    1. Abdeckung des gesamten Aufenthalts in Thailand
    2. alle medizinischen Behandlungskosten von mindestens 100.000 USD müssen abgedeckt, einschließlich der medizinischen Behandlungskosten für COVID- 19. Der Nachweis muss in Englisch vorliegen
    3. Abdeckung aller ambulanter Leistungen (OPD) über mindestens 1.300Euro/Jahr bzw. 40.000 Baht /Jahr
    4. Abdeckung aller stationärer Leistungen (IPD) über mindestens 13.000Euro/Jahr bzw. 400.000 Baht /Jahr
    5. Informationen über anerkannte thailändische Versicherungsanbieter findet man bei: https://longstay.tgia.org
Deutsche oder Nichtdeutsche mit festem Wohnsitz in Deutschland dürfen sich mit STV-Visum bis zu 90 Tagen in Thailand aufhalten, wobei zwei Verlängerungen des Aufenthalts von jeweils bis zu 90 Tagen bei der zuständigen Immigrationsbehörde beantragt werden kann.
Mehr Infomationen: Thailand Special-Tourist-Visum
Hier das elektronische Thailand-Visum (ETA) online beantragen

Wie viel kostet das Visum?

Preis = Konsulargebühren + Servicegebühren

1. Konsulargebühren (€/pro Person)

Einmalige Einreise (90 Tage)€ 70,00

2. Servicegebühren (pro Person, zuzüglich 19% Mwst.)

Standard-Bearbeitung (10-14 Botschaftstage)€ 88,00
Einreiseerlaubnis ("Thailand Pass")€ 120,00
Premium-Bearbeitung (ca. 8 Botschaftstage)€ 180,00
Mehr Informationen über die Versandkosten finden Sie hier: Versandkosten
Ihre Staatsangehörigkeit: Deutsch
Sie benötigen ein Visum für: Thailand, Non-Immigrant O
Anzahl der Einreisen: Einmalige Einreise (90-Tage-Aufenthalt)

Aufgrund der Umstellung zum elektronischen Thailand-Visum (ETA) ab 22.11.21 wird Ihr Reisepass nicht mehr im Original benötigt, es genügt eine Passkopie (Hauptseite mit Foto). Sie können Ihre kompletten Antragsunterlagen als Datei per E-Mail zu uns senden: eta@1avisum.de

Der "Thailand-Pass" ist aktuell zusätzlich zum Thailandvisum für die Einreise zwingend erforderlich. Auf Wunsch können wir die Beantragung gerne für Sie übernehmen. Näheres erfahren Sie hier: Thailand-Pass

2. Folgende Unterlagen benötigen Sie für Ihr Thailand Non-Immigrant O:

  1. Ausgefüllter Visumantrag,
  2. aktuelles biometrisches, farbiges Passfoto (nicht älter als 6 Monate, max.3 MB)
  3. Eine Kopie des Reisepasses (Hauptseite mit Foto),
  4. Kopie aller Passseiten, auf denen in den letzten 12 Monaten eine internationale Reise gestempelt wurde
  5. ein Foto, auf dem Sie selbst Ihren Reisepass hochhalten (mit sichtbarer Hauptseite) und auch Sie selbst zu sehen sind ( siehe Musterfoto im Anhang )
  6. Einverständniserklärung "Declaration Form". Diese können Sie hier herunterladen (Declaration Form herunterladen)
  7. Nachweis Ihres aktuellen Wohnorts, zur Ermittlung des Konsularbezirks (z.B. Meldebescheinigung oder Personalausweis, Vorder- und Rückseite)
  8. Flugbuchung (mit Namen, Flugzeiten, Flugnummer)
  9. Für Rentner:
    1. Kopie des Rentenbescheids mit monatlichem Betrag von mind. 1.200,- Euro - Falls dieser Betrag nicht erfüllt wird, weitere Vermögensnachweise (z.B. andere Einnahmequelle, Kontoauszüge der letzten 3 Monate mit mindestens 5.000,- Euro)
    2. Unterbringungsnachweis während des Aufenthalts in Thailand. Dabei gibt es folgende Möglichkeiten:
      1. Hotelbuchung für mindestens 1 Monat (nach der Quarantäne)
      2. Falls ein Mietvertrag vorhanden, die Kopie des Mietvertrags, die unterschriebene ID-Card-Kopie des Vermieters sowie die Kopie des Hausregisters des Vermieters (kein Grundbuch)
      3. Falls eine Privateinladung vorhanden, die Kopie des Einladungsschreibens mit vollständiger Anschrift, die unterschriebene ID-Card-Kopie der einladenden Person sowie die Kopie des Hausregisters der einladenden Person (muss Eigentumswohnung sein, Mietwohnung wird nicht akzeptiert).
  10. Für Personen, die mit einem thailändischen Staatsbürger verheiratet sind:
    1. Kopie der Heiratsurkunde
    2. Kopie vom Reisepass des thailändischen Ehegatten/der thailändischen Ehegattin mit Unterschrift
    3. Eine Privateinladung
    4. Kopie finanzieller Nachweise (z.B. Verdienstabrechnung)
  11. Ein Auslandskrankenversicherungsnachweis, der folgende Kriterien erfüllt:
    1. Abdeckung des gesamten Aufenthalts in Thailand
    2. alle medizinischen Behandlungskosten von mindestens 100.000 USD müssen abgedeckt, einschließlich der medizinischen Behandlungskosten für COVID- 19. Der Nachweis muss in Englisch vorliegen
    3. Abdeckung aller ambulanter Leistungen (OPD) über mindestens 1.300Euro/Jahr bzw. 40.000 Baht /Jahr
    4. Abdeckung aller stationärer Leistungen (IPD) über mindestens 13.000Euro/Jahr bzw. 400.000 Baht /Jahr
Dieser Visumtyp ist beantragbar für Rentner (vorzulegen ist der Renten- oder Ruhegeldbescheid) sowie für Personen mit thailändischem Ehepartner / thailändischem Verwandten. Das Visum wird zur einmaligen Einreise und einem Aufenthalt von 90 Tagen ausgestellt. Es ist vor Ort in Thailand verlängerbar.
Mehr Infomationen: Thailand Non-Immigrant O
Hier das elektronische Thailand-Visum (ETA) online beantragen

Wie viel kostet das Visum?

Preis = Konsulargebühren + Servicegebühren

1. Konsulargebühren (€/pro Person)

Einmalige Einreise (90-Tage-Aufenthalt)€ 70,00

2. Servicegebühren (pro Person, zuzüglich 19% Mwst.)

Standard-Bearbeitung (10-14 Botschaftstage)€ 88,00
Einreiseerlaubnis ("Thailand Pass")€ 120,00
Premium-Bearbeitung (ca. 8 Botschaftstage)€ 180,00
Mehr Informationen über die Versandkosten finden Sie hier: Versandkosten